Strohhalme mit Stofftieren für Kindergeburtstag selber machen

Vor kurzem probierten wir mal etwas Neues aus. Wir schnitten Tierfiguren aus Stoffen aus und verwendeten sie als Dekoration für Strohhalme.
Vor allem die Kinder waren davon sehr begeistert. Man könnte die Strohhalmfiguren prima für einen Kindergeburtstag verwenden.

Was benötigt man für die Stofftiere?

In 10 bis 15 Minuten kann man einen solchen Strohhalm mit einem Stofftier
selber machen. Als Material wird benötigt:

  • Stoff oder Stoffreste, auf denen sich Tiere befinden
  • Stoffreste für die Rückseite des Tieres
  • Dekovil zum stabilisieren des Stoffes
  • Vliesofix
  • ein Stück Gummiband zum Befestigen des Stofftier am Strohhalm

Und so einfach geht’s:

  1. Zuerst werden die Tierfiguren aus den Stoffen grob ausgeschnitten.
  2. Das Gummiband wird als Schlaufe mit der Nähmaschine (Zick Zack Stich) auf das Dekovil festgenäht.
  3. Die grob ausgeschnittenen Tierfiguren bügelt man nun auf das Dekovil auf.
  4. Jetzt wird der Rückseitenstoff auf das Vliesofix gebügelt und dann ein Schlitz hinein geschnitten. Durch diesen zieht man später die Gummibandschlaufe.
  5. Jetzt wird die Schlaufe vom Dekovil durch den Schlitz im Rückseitenstoff gezogen.
  6. Anschließend bügelt man den Rückseitenstoff auf das Dekovil auf und verbindet so beide Teile der Strohhalmfigur.
  7. Zum Schluss werden die Stoffreste so abgeschnitten, dass nur noch die Tierfigur zu sehen ist.

Jetzt kann die Tierfigur an einen Strohhalm befestigt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.